Lizenzvereinbarung

DURCH DAS HERUNTERLADEN DER SOFTWARE UND DURCH ANKLICKEN DES ANNAHMEKNOPFES FÜR DIE SOFTWARE (DAS „PRODUKT“) BESTÄTIGEN SIE, AN DIESER VEREINBARUNG ALS „LIZENZNEHMER“ GEBUNDEN ZU SEIN UND ZU WERDEN. WENN SIE NICHT ALLEN BEDINGUNGEN DIESER VEREINBARUNG ZUSTIMMEN, MÜSSEN SIE DIE TASTE AUSWÄHLEN, DIE ANNAHME NICHT ANNAHME, SIE MÜSSEN DAS PRODUKT NICHT INSTALLIEREN ODER VERWENDEN, UND SIE WERDEN NICHT LIZENZNEHMER IM RAHMEN DIESER VEREINBARUNG.

1. Lizenzvereinbarung In dieser Vereinbarung bedeutet „Firma“ SplitCam. Das Unternehmen gewährt dem Lizenznehmer eine nicht ausschließliche und nicht übertragbare Lizenz für die Reproduktion und Nutzung der ausführbaren Codeversion des Produkts für persönliche oder interne Geschäftszwecke, vorausgesetzt, dass jede Kopie alle ursprünglichen Eigentumshinweise enthalten muss. Diese Lizenz berechtigt den Lizenznehmer nicht zum Erhalt von Papierdokumenten, technischem Support, Telefonsupport oder Erweiterungen oder Aktualisierungen des Produkts. Wenn mehr als eine Lizenzvereinbarung für das Produkt bereitgestellt wurde und die Bedingungen variieren, lautet die Rangfolge dieser Lizenzvereinbarungen wie folgt: eine unterzeichnete Vereinbarung, eine Lizenzvereinbarung zur Überprüfung auf der Unternehmenswebsite, eine gedruckte oder elektronische Vereinbarung erklärt klar, dass es andere Vereinbarungen, eine gedruckte Vereinbarung mit dem Produkt, eine elektronische Vereinbarung mit dem Produkt ersetzt ersetzt. Die Gesellschaft kann diese Vereinbarung jederzeit aus irgendeinem Grund oder ohne Grund kündigen. Die Gesellschaft kann diese Vereinbarung auch kündigen, wenn der Lizenznehmer gegen eine seiner Bedingungen verstößt. Nach der Kündigung vernichtet der Lizenznehmer alle Kopien des Produkts.

2. Einschränkungen. Ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Unternehmens darf der Lizenznehmer: (i) keine abgeleiteten Werke des Produkts oder der Dokumentation ändern oder erstellen, einschließlich Anpassung, Übersetzung oder Lokalisierung; (ii) den Quellcode für das Produkt zu dekompilieren, zu disassemblieren, zurückzuentwickeln oder auf andere Weise versuchen, den Quellcode abzuleiten (außer in dem Umfang, in dem die anwendbaren Gesetze diese Beschränkung ausdrücklich verbieten); (iii) die Rechte auf das Produkt umverteilen, belasten, verkaufen, vermieten, verleasen, unterlizenzieren oder anderweitig übertragen; (iv) Entfernen oder Ändern von Marken, Logos, Urheberrechten oder anderen Eigentumsrechten, Legenden, Symbolen oder Etiketten in dem Produkt; oder (v) Ergebnisse von Benchmark-Tests, die auf dem Produkt ausgeführt werden, an Dritte zu veröffentlichen.

3. Gebühren Es gibt keine Lizenzgebühr für das Produkt. Wenn der Lizenznehmer das Produkt auf Medien empfangen möchte, kann eine geringe Gebühr für die Medien sowie für den Versand und die Handhabung anfallen. Der Lizenznehmer ist verantwortlich für alle Steuern.

4. Eigentumsrechte Titel, Eigentumsrechte und geistige Eigentumsrechte am Produkt verbleiben im Unternehmen und / oder seinen Lieferanten. Das Produkt ist durch Urheberrechte und andere Gesetze zum geistigen Eigentum sowie durch internationale Verträge geschützt.

5. Haftungsausschluss DAS PRODUKT WIRD KOSTENLOS UND OHNE JEGLICHE GARANTIE AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT, EINSCHLIESSLICH DER GEWÄHRLEISTUNG, DASS ES MANGELFREI, VIRUSFREI, NUR AUF EINEM GEBRAUCH GESTARTET IST UNUNTERBROCHENE BASIS, HANDELBAR, FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER NICHTVERLETZUNG. DIESER HAFTUNGSAUSSCHLUSS IST EIN WESENTLICHER TEIL DIESER VEREINBARUNG. KEINE NUTZUNG DES PRODUKTS WIRD UNTER DIESEM HAFTUNGSAUSSCHLUSS GENEHMIGT.

6. Haftungsbeschränkung IM GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG HAFTEN DAS UNTERNEHMEN ODER SEINE VERBUNDENEN UNTERNEHMEN ODER LIEFERANTEN UNTER KEINEN UMSTÄNDEN FÜR INDIREKTE, BESONDERE, ZUFÄLLIGE ODER FOLGESCHÄDEN, DIE SICH AUS DER NUTZUNG DES NUTZENS DES PRODUKTS ODER DER UNFÄHIGKEIT DES NUTZENS DES PRODUKTS ERGEBEN, EINSCHLIESSLICH SCHÄDEN FÜR VERLORENE GEWINNE, GEWINNVERLUSTE, ARBEITSSTOPPEN, COMPUTERFEHLER ODER -FEHLER ODER ALLE ANDEREN GEWERBLICHEN SCHÄDEN ODER VERLUSTE, AUCH WENN SIE AUF DIE MÖGLICHKEIT DIESES VERTRAGES UND UNABHÄNGIG VON DER RECHTS- ODER GLEICHBERECHTIGTEN THEORIE (VERTRAG, VERTRAG ODER SONSTIGES) BERUFEN WERDEN WELCHE DER ANSPRUCH BASIERT. IN JEDEM FALL ÜBERNIMMT DIE KOLLEKTIVE HAFTUNG DES UNTERNEHMENS NACH ABHÄNGIGKEIT DIESER VEREINBARUNG NICHT DIE GESAMTSUMME DES FÜR DIESE LIZENZ GEZAHLTEN GEBÜHRENLIZENZNEHMERS (FALLS). IN EINIGEN GERICHTSBARKEITEN IST DER AUSSCHLUSS ODER DIE BESCHRÄNKUNG VON ZUFÄLLIGEN, FOLGESCHÄDEN ODER BESONDEREN SCHÄDEN NICHT ERLAUBT, SO DASS DIESER AUSSCHLUSS UND DIESE BESCHRÄNKUNG NICHT FÜR SIE GILT.

7. Exportkontrolle. Der Lizenznehmer verpflichtet sich, alle Exportgesetze und -beschränkungen und -bestimmungen der Vereinigten Staaten oder ausländischer Behörden oder Behörden einzuhalten und das Produkt oder ein direktes Produkt davon nicht unter Verstoß gegen diese Beschränkungen, Gesetze oder Vorschriften zu exportieren oder zu reexportieren alle notwendigen Genehmigungen. Gegebenenfalls muss jede Partei alle Kosten in Bezug auf notwendige Lizenzen und / oder Befreiungen in Bezug auf ihren eigenen Export des Produkts aus den USA übernehmen und tragen. Durch die Installation oder Nutzung des Produkts stimmt der Lizenznehmer dem Vorstehenden zu und erklärt und garantiert, dass er dies tut erfüllt diese Bedingungen.

8. Endbenutzer der US-Regierung. Das Produkt ist ein „Handelsartikel“, wie dieser Begriff in 48 C.F.R. 2.101 (Okt. 1995), bestehend aus „kommerzieller Computer-Software“ und „kommerzieller Computer-Software-Dokumentation“, wie solche Begriffe in 48 C.F.R. 12.212 (Sept. 1995). In Übereinstimmung mit 48 C.F.R. 12.212 und 48 C.F.R. 227.7202-1 bis 227.7202-4 (Juni 1995), erwerben alle Endbenutzer der US-Regierung das Produkt nur mit den hierin dargelegten Rechten.

9. Verschiedenes. Diese Vereinbarung stellt die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien in Bezug auf den Vertragsgegenstand dar und kann nur durch eine von beiden Parteien unterzeichnete Vereinbarung geändert werden. Diese Vereinbarung unterliegt den Gesetzen des US-Bundesstaates Kalifornien unter Ausschluss der Kollisionsnormen. Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte von Kalifornien und Sie stimmen ausdrücklich der Ausübung der persönlichen Gerichtsbarkeit vor den Gerichten von Kalifornien im Zusammenhang mit einer solchen Streitigkeit zu, einschließlich jeglicher Ansprüche, die die Gesellschaft betreffen. Diese Vereinbarung unterliegt nicht dem Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf. Sollte eine Bestimmung in dieser Vereinbarung von einem zuständigen Gericht für rechtswidrig oder nicht durchsetzbar erklärt werden, wird diese Bestimmung in dem Umfang geändert, dass sie durchsetzbar ist, ohne ihre Absicht zu verlieren, oder von dieser Vereinbarung getrennt wird, wenn keine solche Änderung möglich ist, und Andere Bestimmungen dieses Abkommens bleiben in vollem Umfang in Kraft und wirksam. Der Verzicht jeder Partei auf eine Bestimmung oder Bedingung dieser Vereinbarung oder eine Verletzung derselben in einem Fall kann nicht auf eine solche Bedingung oder eine nachfolgende Verletzung derselben verzichten. Wenn aufgrund dieser Vereinbarung eine Streitigkeit entsteht, wird die obsiegende Partei von der anderen Partei für alle damit verbundenen Rechtskosten und Kosten entschädigt

10. Lizenznehmer außerhalb der USA Wenn sich der Lizenznehmer außerhalb der USA befindet, gelten die Bestimmungen dieses Abschnitts. Les parts aux presentes confirmation leur freunde cette convention de meme que tous les documents y compri tout avis qui s’y rattache, soiante rediges in langue anglaise. (Übersetzung: „Die Parteien bestätigen, dass diese Vereinbarung und alle zugehörigen Dokumente in englischer Sprache verfasst sind und werden.“)